Fördermittel für Praxisberatung

von | 6. Jul. 2021 | Kompakt & Konkret

Sie werden die größten Belastungen in Ihrer Praxis nur in den Griff bekommen, wenn das Terminmanagement nachhaltig optimiert wird und das Team zusammen mit der Praxisleitung an einem Strang zieht. In vielen Arztpraxen ist das leider keine Selbstverständlichkeit.

Typische Probleme und ihre Ursachen

Wenn die Terminkategorien nicht konsequent nach medizinischer Dringlichkeit definiert und präzise an den aktuellen Bedarf angepasst sind, dann gibt es häufig lange Wartezeiten in der Praxis oder auf einen verfügbaren Termin, sowie daraus resultierende lange Diskussionen. Zusätzlich löst eine mangelnde telefonische Erreichbarkeit Stress an der Anmeldung und am Telefon aus.

Weitere Probleme entstehen, wenn die Teamharmonie belastet ist, weil sich das Team nach einer Umstrukturierung noch nicht gefunden hat oder sich im Laufe der Zeit Grüppchen gebildet haben, die mehr gegeneinander als miteinander agieren.

Lange Diskussionen, Missverständnisse und mangelnde Umsetzung besprochener Maßnahmen führen zu Frust und vielen Zeitfressern. Aber viel Frust und zu viele Zeitfresser sind fatal, denn die Folge ist, dass Pausen zu kurz kommen und sich Überstunden häufen. Sind die Belastungen jedoch dauerhaft zu hoch, dann sind steigende Fehlzeiten und Fluktuation die logische Konsequenz.

Auch Ärztinnen und Ärzte arbeiten sehr viel und oft auch am Wochenende. Hier werden meistens die administrativen Aufgaben erledigt, weil die Zeit dafür in der Woche fehlt. Aber wo bleibt jetzt die Zeit für Familie, Hobby und Entspannung? Wenn Ärztinnen und Ärzte 60 Stunden und mehr pro Woche arbeiten, hat das langfristig negative Auswirkungen auf Motivation und Gesundheit.

Lösungen für eine gesunde Arztpraxis

Eine Anamnese und ein darauf abgestimmter Therapieplan sichert den Therapieerfolg – nämlich die Gesundheit von Patienten wieder herzustellen und vor allem zu erhalten. In Bezug auf eine gesunde Arztpraxis heißt das:

  1. Solide Analyse, um die Schwachstellen genau zu identifizieren.
  2. Professionelles Coaching in mehreren Schritten, um eine nachhaltige Umsetzung zu sichern.

Das Ziel ist, mit klar definierten Strukturen sowohl beim Terminmanagement als auch bei der Mitarbeiterführung, Zeitfresser zu reduzieren und die Arbeitsqualität für MFA, Ärztinnen und Ärzte zu steigern.

Arztpraxen können für so einen Beratungsprozess interessante Fördermittel in Anspruch nehmen. Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) gewährt Fördermittel in Höhe von 1.500 bis 3.200 Euro für Beratungsleistung, die über einen Zeitraum von sechs Monaten verteilt werden kann.

Die einzelnen Bausteine der geförderten Beratung:

Das Terminmanagement optimieren

  • Klare Strukturen schaffen Verlässlichkeit
  • So machen Patienten auch wirklich mit!
  • Telefonische Erreichbarkeit optimieren

Patienten aktiv führen

  • Zeitsparende Gesprächsführung am Telefon, an der Anmeldung und im Sprechzimmer
  • Kritische/schwierige Patienten selbstbewusst führen
  • Unnötige Diskussionen wertschätzend beenden

Das Qualitätsmanagement aktualisieren

  • Gesetzliche Anforderungen kennen und umsetzen
  • Verantwortlichkeiten verbindlich definieren
  • Verlässliche Umsetzung besprochener Maßnahmen

Mitarbeiterführung und Teamkommunikation

  • Erarbeitung eines Führungskonzeptes
  • Motivierende Mitarbeitergespräche führen
  • Teamgeist steigern und Teamkommunikation optimieren

Alle Details:

https://www.denpraxisalltagleichtermeistern.de/gefoerderte-beratung-fuer-praxisteams/

Gerne beantworte ich Ihre Fragen auch in einem persönlichen Gespräch! Schreiben Sie einfach eine kurze E-Mail an info@karweina.de und wir vereinbaren einen Termin.