Dickes Fell im Praxisalltag

Workshop für Medizinische Fachangestellte

Viele Medizinische Fachangestellten empfinden, erleben und auch Ärzte bestätigen: Patienten sind nicht nur krank und deshalb verständlicherweise besonders sensible Menschen, sondern manchmal auch angespannt, gestresst und fordernd.

Im Praxisalltag gibt es immer wieder Diskussionen und anstrengende Recht-fertigungen. Das zehrt an den Kräften jeder einzelnen MFA. Die Folge:  Irgendwann sinkt die Motivation und die Anfälligkeit für Krankheiten steigt.

MFA sind auch Konflikten mit Patienten ausgesetzt – im Extremfall sogar Übergriffen, die nicht tolerabel sind.

Die Herausforderung besteht darin, sich bei Vorwürfen emotional zu schützen, sowie fordernde Patienten selbst-bewusst und wertschätzend zu führen.

Inhalte und Ziele des Workshops:

  • „Dickes Fell“ bedeutet, sich sympathisch durchzusetzen – die Teilnehmer/innen lernen, wie wertschätzende Gesprächs-führung in schwierigen Situationen gelingt.
  • Stress schwächt den eigenen Standpunkt – die Teilnehmer/innen lernen Stresstoleranz und Selbstbewusstsein gezielt aufzubauen.
  • Sie lernen 5-Minuten-Tankstellen für mehr Gelassenheit und innere Stärke in den Praxisalltag zu integrieren.
  • An konkreten Beispielen wird erarbeitet, wie eine nachhaltige Umsetzung gelingt.

Das sagten Teilnehmerinnen zum Workshop ...:


Feedback 25.04.18 – Dickes Fell im Praxisalltag – Köln:

„Gute Tipps und Anregungen – es hat aber auch gezeigt, dass so viel nicht falsch läuft in der Praxis!“

„Ich weiß jetzt, wie ich mehr Ruhe in stressigen Situationen bewahren kann. Die Sätze und Formulierungen für lösungsorientierte Gespräche waren sehr hilfreich!“

„Ich werde jetzt mehr Selbstvertrauen aufbauen und mich als Mensch mehr wertschätzen!“

„Sehr hilfreich – informativ und nett gestaltet – gute Tipps – vielen Dank!“

„Gut die Entspannungstechniken – auch gut die Kommunikationstipps – muss vertieft werden!“

„Ich habe einige gute Empfehlungen in Bezug auf mehr Gelassenheit mitgenommen und werde Sie morgen direkt versuchen umzusetzen!“

„Angenehme Runde – es war ein gelungener Workshop! Ich werde ab jetzt weniger Redbull trinken und mehr schreien!“

Das sagten Teilnehmerinnen zum Workshop 14.03.18 - Weimar

„Sehr unterhaltsamer Workshop – ich werde viele Inspirationen im Praxisalltag umsetzen und anwenden können. Vielen Dank!“ 

„Lieber Herr Karweina! Ich bin mit großen Erwartungen heute hergekommen und ich muss sagen, ich bin nicht enttäuscht worden! Ich fand den Workshop richtig gut, weil Sie es toll präsentiert haben und vor allem sehr praxisnah! Ich werde bei der nächsten Teambesprechung viele Tipps an unser Team weitergeben. Mit jedem Lächeln stirbt ein Problem! Ich werde einiges in den Praxisalltag umsetzen können! Vielen lieben Dank!“ 

„Ich gehe nach einem stressigen Vormittag heute Abend gestärkt aus dem Workshop. Ich fühle mich kraftvoll und habe mir viele Punkte notiert, die ich für mich in den Alltag umsetzen werde! Und auch vieles, das ich in unsere Praxismitnehme, von dem ich mir verspreche, dass es unsere Arbeit stressfreier/-ärmer macht. Vielen Dank!“ 

„Es war ein sehr interessanter Workshop – ich werde gleich morgen die einiges anwenden. Die Teilnahme hat sich wirklich gelohnt. Danke!“ 

„Ich werde mich jetzt mehr als wertvollen Menschen sehen – das macht mich gelassener im Umgang mit mir und mit anderen!“ 

„Mein Fazit nach diesem Workshop: Über viele Dinge anders Nachdenken – eine anderen Blick wählen, um mit anderen Menschen – in der Praxis oder privat – gelassener umzugehen. ‚Ich kann es nicht allen recht machen‘ ist heute meine wichtigste Erkenntnis!“

Das sagten Teilnehmerinnen zum Workshop 07.03.18 in Nürnberg

"Die Formulierungen zu kritischen Situationen haben mir besonders gefallen und helfen mir weiter!"

"Gute Tipps für den Praxisalltag - ich kann jetzt mehr für meine Gelassenheit sorgen, um weniger Stress zu haben."

"Ich habe gelernt, wie groß die Bedeutung von Stress in meinem Leben hat und wie ich besser damit umgehen kann!"

"Interessante Anregungen - gerne wieder - toll: Körperübungen, Yoga-Empfehlungen, Alternativen zum "Normalen" - Danke!"

"Habe viele Informationen bekommen, die jetzt hilfreich sind umzusetzen."

"Gute Ansätze und neue Erkenntnisse!"

"Hilfreich, interessant und praktikabel - Danke!"

"Lieber Herr Karweina, ich finde Sie haben Ihren Vortrag ganz toll gemacht, hat mir sehr gut gefallen - vielen Dank! Ich werde mich jetzt nicht mehr so unter Druck setzen lassen und gelassener bei schwierigen Patienten reagieren!"

"Danke für gut umsetzbare Strategien - v.a. die Übungen, die mein Selbstvertrauen aufbauen sind für mich wertvoll!"

"Ich werde jetzt gelassener und ruhiger mit Patienten umgehen!"

Das sagten Teilnehmerinnen zum Workshop 21.02.18 in Berlin

„Herzlichen Dank für all den inspirierenden Input. Ich habe wirklich Hochachtung vor dem, was Sie an „Mehr-Werten“ geschaffen haben. Eine wunderbare Mischung aus Tiefgang, Praxisnähe und Pragmatismus.“

„Ich fand die Fortbildung von Dietmar Karweina sehr interessant und ebenfalls sehr hilfreich. Man konnte sehr gut folgen und zuhören. Genannt Tipps wurden sehr einfach und gut verständlich erklärt. Die Fortbildung wurde gut gestaltet. Die Power Point Präsentation was sehr übersichtlich. Mir hat es gut gefallen.“

„Sehr gute persönliche Fortbildung – nehme die vielen Ideen mit und werde sie soweit es geht umsetzen. Wertschätzung ist wichtig. Habe erkannt, wer  gelassenen ist,  ist immer stark im Vorteil! Möchte versuchen, nicht immer perfekt zu sein, sondern gut ist gut genug!“

„Ich nehme viele Aspekte um positiv zu Handeln mit. Ich werde versuchen in Zukunft gelassen an schwierige Situationen heran zu gehen und atme öfter einmal tief durch. Gute Präsentation!“

„Sehr gut vermittelt! Man spürte Ihr Verständnis durch Ihre Erfahrung in Praxen! Sehr toll gemacht! Würde gern mehr hören, vor allem zum Thema Terminkalender!“

„Gute Tipps für den Alltag. Durch die Fortbildung wurde mir bewusst, in wie weit Patienten einen geführt haben. Sehr gute und hilfreiche Fortbildung!“

„Gute Zusammenstellung, bzw. -fassung des Themas mit Beispielen. Gute Kommunikation – angenehmes Umfeld – gute Versorgung. Vermittlung der eigenen Wertigkeit.“

„Wertvolle Tipps – gute Beispiele zum Umsetzen – sehr kurzweilig – ich sollte öfter an mich selbst denken – hätte Lust zu weiteren Seminaren!“